Privatschulberatung
4,3 / 5
Customer-stars-stars-43
62.745 Anfragen
Siegel_ssl

So finden Sie die richtige Schule
  Privatschulen   Internate   Internats-Beratung   Informationen
 
 
 

CJD Christophorusschule - Sekundarschule

Anschrift:
Ravensberger Straße 33
33775 Versmold
Nordrhein-Westfalen / Deutschland
Karte
 
Telefon:
05423 / 209-0 
Fax:
05423 / 209-36 
Internetseite:
 
Internat für Jungen und Mädchen
(100 Plätze)
Beschreibung des Internats:
Im Internat gibt es eine bunte Palette von Freizeitangeboten, sie unterstützen das Konzept einer ganzheitlichen Förderung und Entwicklung. Die erlebnispädagogischen Angebote Kanu, Radfahren, Klettern finden in den Sommermonaten statt. In den eigenen Sportstätten bieten wir Volleyball, Basketball, Handball, Fitness, Boxen. Die örtlichen Sportstätten werden für Fußball, Bogenschießen und Schwimmen besucht.
Gesprächs- und Arbeitskreise, Kreativgruppen, kulturelle Angebote, Ausflüge und Ferienfreizeiten ergänzen das Angebot. Die Mitverantwortung im Internat wird im demokratischen Jugenddorfrat gelebt. Im Rahmen von Wochenendveranstaltungen nehmen unsere Schüler immer wieder an Vergleichswettkämpfen, politischen oder religiösen Fachtagen und an Erlebniswochenenden auf regionaler und überregionaler Ebene teil.
Weitere Informationen auch unter
www.cjd-internat-versmold.de.
Pädagogisches Konzept:
Unser Schulkonzept ab 1. August 2013
Längeres gemeinsames Lernen
Die CJD Sekundarschule Versmold ist eine Schule der Sekundarstufe I, in der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 unterrichtet werden. Der Klassenverband bleibt bis zur Jahrgangsstufe 10 erhalten. Das ist die Grundlage für ein längeres gemeinsames Lernen. So wird eine frühzeitige Laufbahnfestlegung vermieden, Bildungswege bleiben länger offen. Der Unterricht im Klassenverband wird um ein vielfältiges Angebot an Wahlpflicht- und Profilkursen ergänzt, um den Neigungen, Talenten und Potenzialen Ihres Kindes gerecht zu werden.
Die Schulzeit ist untergliedert in drei Phasen: In der Orientierungsphase (Jahrgangsstufen 5 und 6) hat Ihr Kind die Gelegenheit, in der Schule anzukommen, Neigungen und Stärken zu entdecken, Klassengemeinschaft zu erleben und Freundschaften aufzubauen. In der Differenzierungsphase (Jahrgangsstufen 7 und 8) dürfen die Schülerinnen und Schüler durch Wahlpflichtkurse ihren Neigungen und Potentialen nachgehen, um diese in der Profilierungsphase (Jahrgangsstufe 9 und 10) entsprechend des individuellen Leistungsstandes zu vertiefen.
Internatsleitung:
Frau Beate Lilge
Herr Klaus-Peter Brell (Päd. Leitung)
Beiträge (Internat):
1425,00
Zur Internatsberatung
 
Pfeil, der nach rechts zeigt
Informationsmaterial anfordern
Schulart:
Sekundarschule
(Internat)
 
 
Schulleitung:
Herr Klaus Blenk
Herr Hans-Georg Terlecki
 
Sekretariat:
Frau Heike Raschke-Rohlmann
05423 9440-11
 
Schüler:
Insgesamt: 138
Männlich: 65
Weiblich: 73
 
Gründungsjahr:
2013
Fremdsprachen:
Deutsch > Englisch > Französisch
 
Förder-
angebote für:
Hyperaktivität/ADS
 
Freizeitaktivitäten:
 
Musik:
Chor
Instrumentalunterricht
Orchester
 
Kunst:
Toepferei
 
Sonstiges:
Billard
Kochen
Schach
 
Sportarten:
 
Ballsportarten:
Tischtennis
Volleyball
 
Sonstige:
Reiten
 
 
Umgebungskarte:
 
 
1) Ergebnis unserer Kundenumfrage vom Januar 2016
© Copyright 2017 schweiz.privatschulberatung.com. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum